Forschungsmafia: Titelhandel · Forschungsbetrug · Wissenschaftskorruption · Hochschulkriminalität

Suche

Kategorien

Archiv

EU-Kommissar für Bildung beim Plagiat ertappt

Hadmut Danisch
22.8.2012 0:54

SPIEGEL Online berichtet über haarsträubende Zustände an slowakischen Hochschulen. Ausgerechnet ein EU-Kommisssar für Bildung hat sich da seine Dissertation aus Fundstücken zusammengekleistert. Und sie erklären, warum die Hochschulen dort an faulen Promotionen profitieren.

So übel das ist, sie sind uns Deutschen einen ganz wesentlichen Punkt voraus: Dort gibt ein Plagiat nicht nur Anlass für die Überprüfung der Arbeit, sondern gleich der ganzen Hochschule. Die riskieren, ihr Promotionsrecht zu verlieren.

Das wär doch mal was bei uns.


Ein Kommentar (RSS-Feed)

Herrmann
24.8.2012 14:42
Kommentarlink

Einer kleinen privaten Hochschule kann man das Promotionsrecht auch schnell entziehen. Umgekehrt bedeutet groß und staatlich folglich unantastbar.